2018 Bernd Oxen (1. Vors.) - Karl Heinz Schommer (r.)

AIV Plakette

Der AIV KölnBonn e.V. verleiht die Plakette "Für Verdienste um unsere gebaute Umwelt" seit 1979 alle drei Jahre an Persönlichkeiten, die in der Region in besonderer Weise einen nachhaltigen Beitrag zur Baukultur geleistet haben. [

Verleihung 2018

21. September

Nachdem in den vergangenen Jahren vorrangig kölner Architekten und Ingenieure ausgezeichnet wurden, wurden für die Verleihung 2018 in Abstimmung mit dem BDA Bonn Rhein-Sieg mehrere Architekten aus der Region Bonn für die AIV Plakette 2018 vorgeschlagen, der AIV KölnBonn e.V. hat sich für das
Architekturüro Karl-Heinz Schommer
entschieden.

Karl Heinz Schommer schreibt in seinem Internetauftritt:
„Die Architektur trägt im Wesentlichen dazu bei, ob und in wie weit ein Mensch sich mit der Stadt, in der er möglicherweise sein ganzes Leben verbringt identifiziert. Darin liegt die Verantwortung des Architekten – auch in Zukunft.“....
Aus Sicht des AIV Köln Bonn nimmt Karl Heinz Schommer diese Verantwortung sehr erst und zeigt durch seine herausragenden Projekte wie Architektur das Stadtbild, vor allem auch in Bonn, prägt und die Identifikation der Menschen mit außergewöhlichen Bauten schafft.
Zu den stadtprägenden Projekten zählt u.a. Bonner Bogen , Revitalisierung eines ehemaligen Zementfabrikgeländes in Bonn, Hotel Kameha Grand, für das er 2010 u.a. den Architekturpreis „ International Property Award 2010 für Europa" erhält, die Rohmühle 2006, für das Bürogebäude Rheinwerk 2 erhält er 2011 die DGNB Silbermedallie, das zweite Bürogebäude am Rheinbogen, Rheinwerk 3, gehört 2014 zu den sechs besten nach DGNB zertifizierten Neubauten deutschlandweit.
Der nahezu fertiggestellte Bonner Bogen kann als eines der gelungensten städtebaulichen Neuerungen der Stadt Bonn bezeichnet werden. Dieses Projekt von nachhaltiger städtebaulicher Auswirkung auf die Umwelt war ausschlaggebend für die Entscheidung des AIV.
Die Preisverleihung fand in den Räumen des August Macke Museums statt, dessen Sanierung und Erweiterung sich Karl Heinz Schlommer in den vergangenen Jahren mit viel Engagament gewidmet hat.

Für Interessierte: http://schommer-architekt.com

Frühere Verleihungen


2015 Kaspar Krämer

2009 Walter von Lom



2018 - Dipl. Ing. Karl Heinz Schommer
2015 - Dipl. Ing. Kaspar Krämer, Architekt
2012 - Dipl. Ing. Hubertus Oelmann
2009 - Dipl.-Ing. Walter von Lom, Architekt
2007 - Walther König, Buchhändler
2003 - Dipl.-Ing. Thomas van den Valentyn, Architekt
2000 - Dipl.-Ing. Elisabeth Böhm, Dipl.-Ing. Margot Schürmann und Dipl.-Ing. Maria Schwarz, Architektinnen
1997 - Prof. Dr.-Ing. Stefan Polonyi, Bauingenieur
1994 - Prof. Dipl.-Ing. Gottfried Böhm, Architekt
1991 - Prof. Dr.-Ing. Wilhelm Schlombs, Diözesanbaumeister a.D. und Dipl.-Ing. Otmar Schwab
1988 - Dipl.-Ing. Peter und Ursula Trint, Architekten
1985 - Dr. Werner Strodthoff, Architekturkritiker
1982 - Prof. Dr. Hiltrud Kier,Generaldirektorin a.D. der Kölner Museen
1979 - Dipl.-Ing. Franz Braun,Beigeordneter a.D. der Stadt Köln